• www.rpi-wetter-westhausen.de
  • www.rpi-wetter-westhausen.de
  • www.rpi-wetter-westhausen.de
  • www.rpi-wetter-westhausen.de
  • www.rpi-wetter-westhausen.de
  • www.rpi-wetter-westhausen.de
  • www.rpi-wetter-westhausen.de

Betriebsystem Raspbian installieren mit vorkonfigurierten WLAN-Zugangsdaten (EDIMAX EW-7811Un)

Raspberry Pi Edimax EW-7811Un

 

1. Zuerst das Raspbian Image von der offiziellen Webseite herunterladen -> http://www.raspberrypi.org/downloads
 
2. Die heruntergeladene Datei in ein Verzeichnis entpacken.
 
Installation von einem Windows-Rechner:
3.1 Das Image via Win32DiskImager auf die SD-Karte übertragen -> http://sourceforge.net/projects/win32diskimager

W32DiskImager
 
3.2 Das Programm Paragon ExtFS für Windows herunterladen und installieren -> http://www.paragon-software.com/de/home/extfs-windows
* Hierfür ist leider eine kostenlose Registration erforderlich. Leider gibt es kein vergleichbares Programm das Linux-Partitionen lesen und schreiben kann.
 
3.3 Dieses Programm starten und das Hauptfenster öffnen.
 
ExtFS for Windows
 
3.4 Sollte die Partition noch nicht gemountet sein, bitte mounten (in meinem Beispiel habe ich den Laufwerksbuchstaben Z: gewählt)
 
ExtFS for Windows
 
3.5 Nun die Datei: Z:\etc\network\interfaces editieren:
 
Interfaces anpassen
 
Ersetzen Sie den Text mit folgendem:
auto lo
iface lo inet loopback
iface eth0 inet dhcp

auto wlan0
allow-hotplug wlan0
iface wlan0 inet dhcp
wpa-ap-scan 1
wpa-scan-ssid 1
wpa-ssid "Name der WLAN-Station"
wpa-psk "WPA2 Passwort"
* Dabei die Werte inerhalb der Anführungszeichen durch Ihre ersetzen.
 
3.6 Laufwerk Z: unmounten und das Programm beenden. Die SD-Karte kann entfernt werden.
 
ExtFS for Windows
 
 
Installation von einem Linux-Rechner:
3.1 Die SD-Karte über die Laufwerksverwaltung identifizieren, Konsole öffnen und über dd die Karte beschreiben.
 
Linux Laufwerke und dd kopiervorgang
sudo dd bs=1M if=[IMG] of=[DEVICE]

* Dabei [IMG] durch den Pfad zum Image und [DEVICE] durch den Pfad zur SD-Karte ersetzen. Dieser Vorgang kann mehrere Minuten dauern.

3.2 Die SD-Karte entfernen und wieder anschließen.

3.3 In der Konsole: 

sudo gedit

Und die Datei interfaces bearbeiten. Siehe Punkt 3.5.

Linux interfaces bearbeiten

3.4 Unmounten.

4. Nun ist die Installation und konfiguration beendet. Die beschriebene SD-Karte kann in den Raspberry Pi gesteckt werden.

5. WLAN Stick in den USB-Port und Netzteil in die Steckdose.

6. Wärend der Pi hochfährt kann Putty installiert werden:
Windows: http://www.chip.de/downloads/PuTTY_12997392.html
Linux: 

sudo apt-get install putty

7. Nun kann durch Eingabe des Hostnamens auf den Pi zugegriffen werden. Sollten Fehler erscheinen, verwenden Sie die IP-Adresse. Diese kann im Webinterface des Routers nachgelesen werden. Die Standardadresse hierfür ist: 192.168.1.1 oder 192.168.0.1 sollten beide ins leere laufen, lesen Sie das Benutzerhandbuch des Routers.

Putty Asus Router

8. Nun muss der öffentliche Schlüssel akzeptiert werden, darauf erscheind ein Loginpromt.
Der Benutzername: pi
Das Passwort: raspberry

Putty login

9. Konfiguration aufrufen und Punkt 1 anwählen, danach Punkt 4. Die anderen können wenn nötig auch geändert werden. Danach folgt ein Reboot: 

sudo raspi-config

Raspi Config Locales Timezone 1 Timezone 2

* Mit der Tabulatortaste wird auf <Select> oder <Finish> gewechselt.

10. Zum Schluss wird noch das Root-Passwort geändert und ein Update durchgeführt:

sudo passwd root && sudo apt-get update -y && sudo apt-get upgrade -y && sudo apt-get dist-upgrade -y